Mit Hypnose zu deinem Wunschgewicht - Warum RTT effektiver ist als jede Diät

Mit Hypnose zu deinem Wunschgewicht - Warum RTT effektiver ist als jede Diät

Warum so viele Menschen an Gewichtsproblemen und Essstörungen leiden

Diäten, Jo-Jo-Effekt und Essstörungen sind in unserer Gesellschaft keine Seltenheit - fast ein Drittel der Weltbevölkerung ist übergewichtig, auch in Deutschland sind sehr viele von Gewichtsproblemen betroffen und haben gestörte Essverhalten. Dabei sind heutzutage alle Informationen zu gesundem Essen, verschiedensten Trainingsprogrammen und Motivationsvideos nur wenige Klicks entfernt. Und in der Theorie klingt es eigentlich ganz einfach: Der Schlüssel zu einer schlanken Figur und einem gesunden Körper liegt in bewusster, ausgewogener Ernährung und ausreichend Bewegung. Warum haben also nicht alle Menschen ihr Wohlfühlgewicht und eine gesunde Beziehung zum Thema Essen?

Sich von einem Tag auf den anderen vom „Sportmuffel” zum „Fitnessguru” zu verändern oder Schokolade, Fast Food und Co. ohne Weiteres gegen Obst und Gemüse auszutauschen, ist leichter gesagt als getan. Der Grund dafür ist nicht, dass uns die Willenskraft oder das Know-How fehlt, sondern das wir mit Diäten und Trainingsprogrammen nur auf unserer bewussten Verstandes-Ebene ansetzen. Unser Verhalten wird aber zu 95% von unserem Unterbewusstsein gesteuert - und die dort verwurzelten Glaubenssätze und Verhaltensmuster entscheiden wie wir uns in jedem Moment unseres Lebens fühlen und verhalten. Oft stehen dem erreichen deines Wunschgewichtes also tief verwurzelte Überzeugungen und unbewusste Blockaden im Wege, die zu Abhängigkeiten und verschiedenen Essstörungen führen.

Du hast schon alle möglichen Diäten ausprobiert, sehnst dich aber immer noch nach Süßigkeiten und ungesunden Snacks? Hast du versucht, das Verlangen nach Essen loszuwerden, fühlst sich aber machtlos? In diesem Blogbeitrag bekommst du nicht nur tiefgehende Einblicke in die Verbindung zwischen Essstörungen, Gewichtsreduktion und deinem Verstand, sondern auch einen effizienten Weg wie du diese Verbindung nutzen kannst, um endlich einen gesunden, schönen Körper zu bekommen.

Wodurch negative Glaubenssätze entstehen und wie sie uns beeinflussen

Du bist auf die Welt gekommen und hattest eine gesunde, ausgewogene und vor allem positive Beziehung zum Essen. Du hast gegessen als du hungrig warst und aufgehört, als du statt warst. Du hattest ein gesundes Gewicht und hast dich rund um wohl und sicher in deiner Haut gefühlt. Aber da Kinder nun einmal Schutz und Vertrauen benötigen nehmen wir uns manchmal Glaubenssätze und Vorstellungen an, die uns daran hindern ein gesundes, glückliches Leben zu führen. Drei häufige Gründe, warum wir diese unterbewussten Glaubenssätze und ungesunde Verhaltensmuster im Laufe unseres Lebens entwicklen, sind die Folgenden:

(1) Gesellschaftliche Beeinflussung

Unsere Gesellschaft mit all dem Komfort und dem ständigen Zugang zu allem was wir haben wollen hat sich so schnell entwickelt, dass unser Körper und unser Verstand evolutionär gesehen noch auf einem viel früheren Entwicklungsstand sind. Eine gewisse Fitness war für den Menschen früher überlebenswichtig, um seine Beute zu jagen und widrige Bedingungen zu überstehen. Im Gegensatz dazu besteht unser Beutezug heutzutage höchstens noch aus dem Gang in den Supermarkt oder zum Kühlschrank. Zudem werden wir jeden Tag mit Marketing-Botschaften manipuliert, die uns suggerieren nach einem "Happy Meal" glücklicher zu sein oder nur mit "Celebrations" feiern zu können. Diese gesellschaftliche Beeinflussung passiert größtenteils unterbewusst und führt dazu, dass wir Nahrung zu uns nehmen, die uns erheblich schadet - und uns dabei noch einen gewissen Lifestyle oder positive Emotionen suggeriert.

(2) Kindheitserfahrungen

Erhebliche Einflussfaktoren auf unser Essverhalten und auf unsere Glaubenssätze rund um das Thema Essen liegen in unserer Kindheit. In der Prägephase zwischen 0 und 7 Jahren führen Erfahrungen dazu, dass wir Annahmen in unser Unterbewusstsein aufnehmen, die unsere Sichtweise auf Essen und auf unseren Körper prägen. Essen ist ein Akt der Regression, was bedeutet, dass wir allein durch das Essen wieder eine gewisse Emotion in uns fühlen können. Finden wir uns also nach einem stressigen Arbeitstag immer beim Bäcker wieder um das Stückchen Kuchen zu kaufen oder nach einem Streit mit unserem Partner mit einem Ben&Jerry´s Eis auf der Couch, dann liegt das daran, dass uns diese Nahrungsmittel ein Gefühl aus der Kindheit aufleben lassen mit dem wir uns entspannt, sicher oder geliebt fühlen.

(3) Soziale Prägungen

Ein anderer Grund lässt sich in unseren sozialen Prägungen finden. Je nachdem mit welchen Menschen wir positive oder negative Erfahrungen machen, entscheiden wir unterbewusst wie wir sein wollen und auch was für uns erreichbar ist. Wenn zum Beispiel die sportliche Schwester immer als Vorbild suggeriert wurde und du damit eine negative Emotion verbindest, so versucht dein Unterbewusstsein dich weg von diesem Bild zu leiten, auch wenn du auf bewusster Ebene selbst gern sportlicher und aktiver wärst. Oder du befindest dich in einen sozialen Umfeld was einen ungesunden Lebensstil vorlebt und es fällt dir schwer eine andere Beziehung zum Essen aufzubauen, denn zuerst lernen wir was wir leben und dann leben wir was wir gelernt haben.

Warum Diäten und Co. nicht funktionieren

Wenn du diese Worte hier ließt, sind die Chancen hoch, dass du dir im Laufe deines Lebens negative Vorstellungen über das Thema Essen und deinen Körper angenommen hast. Wahrscheinlich hast du auch schon einige Diäten ausprobiert, nur um immer wieder frustrierst festzustellen, dass du nach einigen Wochen wieder bei deinen alten Gewohnheiten bzw. bei deinem alten Gewicht bist. Der Grund dafür ist, dass unsere Gewohnheit des Handels durch unsere Gewohnheit des Denkens bestimmt wird. Unser Verstand tut genau das, was wir sagen das er tun soll und worauf er unterbewusst programmiert ist.

Wenn du dich also zu dick oder zu dünn fühlst, du das Gefühl hast in Bezug auf bestimmte Lebensmittel die Kontrolle zu verlieren oder du immer wieder von Heißhunger-Attacken geplagt wirst, dann liegt das nicht daran, dass du zu schwach bist oder einfach nur immer noch nicht das richtige Diät-Programm gefunden hast. Der Grund dafür, dass die ganze Reihe von Diäten und Ernährungsprogrammen keine dauerhaften Ergebnisse bei dir erzielt haben ist, dass diese Essgewohnheiten nicht von deinem Verstand, sondern von deinem Unterbewusstsein gesteuert werden. Um völlige Freiheit von einer negativen Beziehung zu Nahrung und deinem Körper zu erlangen, müssen wir das verändern, was in unseren Gedanken ist, nicht was auf unseren Tellern liegt.

Deine Selbsterkenntnis-Fragen:

  • Wie fühle ich mich in meiner Haut und in meinem Körper?
  • Wie sieht meine Beziehung zum Thema Essen aus?
  • Wie gesund ernähre ich mich?
  • In welchen Momenten habe ich das Gefühl richtig gut für mich zu sorgen? Für mich einzustehen und mir etwas Gutes zu tun?
  • Wie viel Zeit investiere ich in einen gesunden, fitten Körper?
  • Welche Lebensmittel nehme ich regelmäßig zu mir, obwohl ich weiß, dass sie mich krank machen?
  • Wenn ich nackt vor dem Spiegel stehe, was denke ich über meinen Körper?

Nimm dir einen Zettel, dein Tagebuch oder ein Notizbuch und notiere deine Antworten auf diese Fragen. Lass dir dafür Zeit, fühle in dich hinein und schaue hinter all die Vorprägungen aus deiner Umgebung. Du kannst wirklich stolz auf dich sein, dass du so mutig bist einfach mal genauer hin zu sehen - du machst das fantastisch!

Warnzeichen einer Essstörung

Wenn du dir nicht sicher bist, ob du an einer Essstörung leidest, kannst du dich an folgender Liste mit Warnzeichen orientieren. Wenn mehrere der folgenden Punkte auf dich zutreffen, ist es wahrscheinlich, dass du an einer Essstörung leidest, die bisher nicht diagnostiziert wurde:

  • Du machst dir große Gedanken über dein Körpergewicht und deine Körperform
  • Signifikante Gewichtsschwankungen
  • Häufige Diäten
  • Du beschuldigst dich, dass du mit den Diäten keinen Erfolg hast
  • Unwohlsein, wenn du in Gegenwart anderer isst
  • Essen im Geheimen
  • Du ziehst dich aus Aktivitäten mit Freunden zurück
  • Essen, auch wenn du keinen Hunger hast
  • Du kannst deine Nahrungsaufnahme nicht kontrollieren
  • Essen verstecken und das Gefühl haben, dass nicht genug davon da ist
  • Du isst große Mengen (Essattacken)
  • Das Gefühl von Schuld und Scham nach einem Essanfall
  • Du verwendest harte und verletzende Worte über deine Essgewohnheiten in deinem inneren Dialog
  • Geringes Selbstwertgefühl

Das Wundervolle ist, dass du ab jetzt nie wieder im Stillen leiden oder eine Diät nach der anderen durchstehen musst. Mit der richtigen Unterstützung ist möglich, Essstörungen erfolgreich und dauerhaft zu behandeln, um endlich frei und sorglos mit dem Thema Essen deinen Frieden zu schließen.

caju gomes qdq3ylizg48 unsplash

Abnehmen mit Hypnose: Eine echte Alternative zu Diät & Co.?

Ob ein Stück Kuchen nach einem anstrengenden Tag im Büro oder eine Pizza, um schlechte Laune zu kompensieren: Den Appetit auf Süßes, Junk Food oder bestimmte andere Lebensmittel, die in Stresssituationen die Seele streicheln sollen, kennt wohl jeder. Der Grund dafür ist, dass sich unser emotionales Zentrum - das Solar-Plexus Chakra - in unserer Bauchregion befindet, in welchem wir Gefühle verarbeiten. Bei Ängsten, Sorgen, Trauer oder Stress beginnen viele Menschen sich selbst mit Essen zu therapieren.

Wenn sich diese Situationen häufen, in denen man sich mit Nahrung trösten oder belohnen möchte, kann dieses Verhaltensmuster schnell zu einer festen Gewohnheit werden – einer sogenannten Konditionierung. Der Körper „erwartet“ das ungesunde Essen dann und fordert es in Form von Heißhungerattacken und schlechter Laune ein, wenn er es nicht schnell genug bekommt. Daraus resultiert ein Teufelskreis, der nicht nur zu einer Gewichtszunahme, sondern auch zu Unzufriedenheit, Frustration und anderen negativen Emotionen führt, die Körper und Psyche belasten.

Verabschiede dich für immer von Diäten und verändere deine Beziehung zum Essen - jetzt und für immer

Hypnose unterscheidet sich grundlegend von einer Diät, da auf der Ebene des Unterbewusstseins mit den dort verwurzelten Gefühlen gearbeitet wird. Eine Diät ignoriert meist Gefühle und basiert auf Willenskraft, um bestimmte Einschränkungen bzw. Anordnungen durchzusetzen. Da eine Regel des Verstandes lautet, dass Emotionen immer gegen Logik gewinnt, können Diäten dauerhaft gar nicht funktionieren - denn Gefühle sind immer stärker als unsere Willenskraft.

Sobald Du deine unterbewussten Glaubenssätze transformierst, wirst du nicht nur das Essen in einem neuen Licht sehen, sondern auch deinen Körper bedingungslos lieben lernen und dein Selbstbewusstsein immense steigern. Du wurdest mit einer gesunden Beziehung zu Lebensmitteln und zu dir Selbst geboren und es ist jetzt an der Zeit diese wieder zu entdecken.

Alles, was du dafür brauchst, sind zwei Schritte:

Der erste Schritt besteht darin, deine unterbewussten Überzeugungen und Emotionen aufzudecken und zu verstehen, was du mit dem Essen verbindest.

Im zweiten Schritt werden diese alten, limitierenden Glaubenssätze durch starke mentale Rahmenbedingungen ersetzt, die dich dabei unterstützen eine gesunde Beziehung zu Nahrung und zu deinem Körper aufzubauen.

Wie die Rapid Transformational Therapy™ dir dabei helfen kann

Der Grund, die Funktion und die emotionalen Auslöser, die hinter deinen Essgewohnheiten liegen, sind tief in deinem Unterbewusstsein verwurzelt. Der Schlüssel, um langfristig dein Wunschgewicht zu erreichen, liegt darin herauszufinden, was wirklich hinter den Essattacken und den ungesunden Essgewohnheiten steckt. Nur das kann dir einen dauerhaften Frieden in deiner Beziehung zum Essen geben und dauerhaft zur Erreichung deines Traumgewichts führen. Erst wenn die tief vergrabenen Gefühle Raum bekommen um zu heilen, können auch emotionale Auslöser für negative Gewohnheiten eliminiert werden.

Bei der Rapid Transformational Therapy™ (deutsch: Sofortige Transformierende Hypnotherapie) handelt es sich um ein sehr effizientes Instrument, um nicht nur die Rolle und die Funktion des ungesunden Essverhaltens zu identifizieren, sondern diese auch zu transformieren. Da die RTT™ Therapie direkt mit dem Unterbewusstsein arbeitet, können verborgene oder unbewusste Überzeugungen und Ursachen für Verhaltensweisen aufgedeckt und aufgelöst werden.

Die RTT™ Therapie kann durch die Kombination der besten Prinzipien der Hypnotherapie, der kognitiven Verhaltenstherapie, der neurolinguistische Programmierung und der Psychotherapie, direkt zur Ursache des Verhaltens vordringen. Verständnis hat eine tiefgreifende transformierende Wirkung und den Grund für dein sabotierendes Verhalten in Hypnose zu verstehen hat eine absolut befreiende Wirkung - du bekommst deine Macht zurück zu entscheiden, welche Version du von dir Selbst sein möchtest und wie du dich verhalten willst. So kann RTT™ dich dabei unterstützen mit Freude und Leichtigkeit einen gesünderen Lebensstil zu entwickeln und eine Gleichgültigkeit gegenüber ungesunden Lebensmitteln etablieren.

dish 1209170 1920

Erwecke deine Innere Leichtigkeit und erreiche dein Traumgewicht für immer

Möchtest du dein Traumgewicht erreichen, sehnst du dich nach dauerhaftem Frieden mit dem Essen und nach einer tiefen Zuneigung und Wertschätzung für deinen Körper? Dann ist mein neues Coaching-Programm AWAKENING YOUR INNER LIGHT-NESS ganz genau für dich da.

Während eines Zeitraums von zwei Monaten wirst du deine Beziehung zum Essen und zu dir selbst tiefgehend transformieren. Dieses Coaching hat nichts mit einer Diät zu tun, sondern mit deiner inneren Transformation - hin zu der Version, die du von dir sein möchtest. Wir werden mit deinem Verstand arbeiten und dabei den tief verwurzelten Ursachen für dein Übergewicht auf die Spur kommen, um eine dauerhafte Veränderung zu erreichen. Bist du bereit?

Bei meinem Coaching Programm handelt es sich um eine einzigartige Kombination aus der RTT™ Therapie, Coaching-Calls, unterstützenden Materialen und hypnotischen Aufnahmen. Nach deiner Transformationsreise wirst du dich endlich befreit fühlen von der Selbstsabotage und den einschränkenden Überzeugungen, die deine Essgewohnheiten und dein Körperbild so lange kontrolliert haben.

Was dir dieses Coaching-Programm bringen wird

  • Deine Essensauswahl wird sich ändern. Du wirst mühelos gesunde Lebensmittel auswählen und dich gleichzeitig gegenüber den Lebensmitteln, denen du einst nicht widerstehen konntest, gleichgültig fühlen.
  • Deine Ausstrahlung wird sich ändern. Viele meiner Klienten hören von ihren Freunden, dass sie sie viel glücklicher, gesünder und strahlender wahrnehmen.
  • Du wirst deinen Körper wieder bedingungslos lieben. Wie sich deine Selbstwahrnehmung verändert, so verändert sich auch dein Körper. Du wirst dich so wohl und schön in deiner Haut fühlen wie schon ewig nicht mehr.

Denn wenn du deine tief verwurzelten einschränkenden Überzeugungen beseitigt und durch neue, ermächtigende Glaubenssätze ersetzt, wird dich dein Unterbewusstsein in jedem Moment dabei unterstützen die beste und gesündeste Version deines Selbst zu sein.


Bist du dafür bereit?

Bist du bereit die Verantwortung zu übernehmen, dir selbst und deinem Körper die Liebe und Aufmerksamkeit zu schenken, die du verdienst? Endlich deine Gesundheit an erster Stelle zu sehen? Deine Macht über dein Aussehen und dein Essensverhalten zurückzuerlangen und dich nicht mehr von emotionalen Auslösern und limitierenden Glaubenssätzen abhängig zu machen?

Dann vereinbare jetzt dein unverbindliches, kostenloses Beratungsgespräch mit mir und finde heraus wie die Rapid Transformational Therapy™ auch dich dabei unterstützen kann dein Wunschgewicht einfach, dauerhaft und ohne Diät zu erreichen. Ich sehe das Licht in dir, scheine hell, wundervolle Seele!

Namasté ♥

brooke lark nbtmglfy0hu unsplash